Die Reise nach Nepal
 
Weiter16.01.2015_Seite_1.html
Impressunhttp://www.Senftenhuette.de/Senftenhuette/Impressum.htmlhttp://www.Senftenhuette.de/Senftenhuette/Impressum.htmlshapeimage_3_link_0

15.01

So jetzt hieß es erst mal ausschlafen. Jetzt ein kleines Frühstück mit Spiegelei. Das Zimmer konnten wir wechseln und bekamen jetzt ein Deluxe Zimmer allerdings als Doppelzimmer. Nun fingen wir an Kathmandu zu erkunden um ein Gefühl für dieses Land zu bekommen. Wir suchten jetzt das Reisebüro auf und wollten einen Flug nach lukla buchen. Der Plan war gut nur nicht nach unserer Vorstellung zu realisieren. Morgens hochfliegen und nachmittag zurück. Der Reiseleiter meinte wir müssen hochfliegen übernachten und können dann zurück. Gut also lukla mit -10C und dann übernachten geht gar nicht. Also Plan verworfen und einen Mount Everest Flug gebucht. So jetzt endlich Kathmandu anschauen. Als erster Anlauf war der Königspalast Durbar Square. War hochinteressant. Da waren auch Kinder die betteln mußten. Dieser Anblick war moralisch micht vertretbar. Es ist aber nicht änderbar. Also ging es weiter. Da kamen wir an einen Turm mit 213 stufen. Diesen mußten wir erklimmen. Wir waren fix und alle, aber die Aussicht war atemberaubend. Vorher waren wir noch nepalesisch essen. So war der Tag dann fast geschafft. Da kamen wir noch an einem großem Konzert vorbei. Da war zu sehen mit welch einfachen Sachen die Nepalesen zufrieden waren auf Ihrem Fest. So jetzt ab ins Hotel nen Bierchen trinken. Und schlafen gehen. Morgen ist ja der Mount Everest dran.

Tag 15.01. zu Ende.

Dia ShowGalerie_15.01_2.html